Anzüge

> Alle Anzüge anzeigen

Anzughosen

> Alle Anzughosen anzeigen

Anzugwesten

> Alle Anzugwesten anzeigen

Sakkos

> Alle Sakkos anzeigen

Designer-Anzüge und Sakkos

In vielen Berufen sind Sakkos und Anzüge etwas, worauf man als gut gekleideter Mann nicht verzichten kann.

Vor allem dann, wenn es sich um den Dienstleistungssektor handelt, ist es sehr wichtig, entsprechend Wert auf sein Äußeres zu legen. Hier sind ein Sakko, das zusammen mit einer edlen Hose und einem Hemd getragen wird, aber auch komplette Anzüge stets eine gute Wahl. Das Sakko lässt sich darüber hinaus auch einmal etwas legerer tragen, zu einer Jeans oder zu sportlichen Sneakers.

Sakkos - stilvoll gekleidet unterwegs

Schon seit vielen Jahren ist das Sakko ein absolutes Basic der Herrenmode, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Es ist sowohl klassisch als auch elegant, zeitlos und steht jedem Mann. Besonders für edlere private Anlässe ist man mit einem Sakko stilmäßig auf der sicheren Seite. Und natürlich im Berufsleben, wo es zusammen mit einer Stoff- oder Cordhose kombiniert, sehr seriös wirkt. Wer es dagegen noch eleganter mag, sollte sich einen hochwertigen Anzug, zum Beispiel von Modedesignern wie Giorgio Armani oder Brunello Cucinelli, zulegen. Um einen farbigen Akzent zu setzen, wählt man eine modische Krawatte dazu aus.

Qualität - der wichtigste Aspekt bei Anzügen und Sakkos

Sakkos und Anzüge sollten aus hochwertigen Materialien gefertigt sein - nur dann bieten sie perfekten Tragekomfort und sind entsprechend langlebig. In der Regel erfüllen Designermodelle hohe Ansprüche. Weiterhin ist die richtige Passform etwas, worauf beim Kauf unbedingt geachtet werden sollte. Anzüge und Sakkos dürfen nirgends spannen oder zu eng sein. Sind auf der Vorderseite Knöpfe angebracht, sollte man sie locker schließen können. Und: Bei der Anprobe ist darauf zu achten, die Ärmel nach vorne und zur Seite auszustrecken - das Sakko bzw. die Anzugjacke sollte hier weder zu kurz noch zu lang sein.