Trachten-Westen

-
81 Produkte gefunden

Designer Trachten-Westen

Man muss nicht unbedingt Oktoberfest-Fan oder ein waschechter Bayer sein, um sich für eine Trachtenweste zu erwärmen.

Es kann auch sein, dass man modisch einen rustikalen Stil verfolgt oder in seinem Wochenend-Landhaus gerne lässige Bekleidung mit Stil trägt. Zusammen mit einem Flanellhemd und einer kuscheligen Strickjacke kommt eine Trachtenweste auch im Herbst gut zur Geltung.

Designer Trachtenwesten - ein Kleidungsstück für alle Fälle

Eine Samtweste von Daniel Fendler oder Windsor, eine klassisch-edle Trachtenweste von Ralph Lauren, ein Aich Gilet von Frey Erfunden oder ein Stams 4 Gilet der Grasegger Manufaktur haben eines gemeinsam: sie sind stilistisch vielseitig einsetzbar und wärmen bei offener Jacke wunderbar den kälteempfindlichen Oberkörper. Trachtenwesten passen zur rustikalen Tweedjacke ebenso wie zu einer Fieldjacke. Strickwesten von Lodenfrey kann man zu einer Cordhose ebenso tragen wie eine Daunenweste mit Trachtenapplikation von Habsburg. Ein edles Newport Gilet von Poldi sieht unter einer farblich passenden Anzugjacke fabelhaft aus. Die Trachtenwesten von Hammerschmid oder Windsor befriedigen auch ungewöhnlichere Farbwünsche, so dass man nicht auf die traditionellen Grau- oder Grüntöne angewiesen ist. Mit einer farblich kontrastierenden, ledernen oder gar aufwändig bestickten Weste setzt man modische Akzente, die den Look beleben. Lässig oder edel, rustikal oder elegant - immer kann eine Weste modisch überzeugen.

Modisches Statement gefragt?

Frauen und Männer kleidet die Trachtenweste gleichermaßen gut. Inwieweit man ein extravagantes modisches Statement abgeben oder lediglich seine Heimatverbundenheit signalisieren möchte, ist verschieden. Einer wie Thomas Gottschalk hat die Trachtenweste zum modischen Accessoire eines extravaganten Looks erhoben. Ein Tommy Haas würde sich weniger auffällige Westen wählen. Er trägt lieber eine zurückhaltende Strickweste. Peter Maffay ist mit Trachtenweste undenkbar, liebt aber Trachtenhemden. Dafür stehen Elmar Wepper, Patrick Lindner , Boris Becker oder Hardy Krüger Junior auf Trachtenwesten. Sie tragen sie unter dem Anzug oder lässig zur Jeans. Wie auch immer man sie einsetzt: Es lohnt sich, verschiedenartige Trachtenwesten zu besitzen. Wenn man die modischen Vorteile einer Weste erst einmal erkannt hat, liegt es nahe, dass man bei passenden Gelegenheiten stilistisch wagemutiger wird.

Kleine Trachtenwesten Materialkunde

Beim Oktoberfest muss heutzutage niemand mehr in kompletter Tracht erscheinen. Man kann auch durch eine stylische Trachtenweste andeuten, dass man dazu gehört.

Trachtenwesten sind zu den meisten Hosenarten kompatibel und sehen in ihrer knapp geschnittenen, femininen Form auch an einer Society-Lady großartig aus. Strickwesten bestehen meist aus grüner, grauer oder brauner Schafwolle. Die besonders edlen Varianten können aus Cashmerewolle gefertigt sein. Samt-, Loden-, Lederwesten oder Schurwoll-Gilets können eine seidenen Rückenpartie haben oder rundherum aus demselben Material bestehen.